Lesetipp: Mandel-Trilogie von Berni Mayer

Mandels BüroBlack Mandel9783453676619_Cover

Inhalt: Mandels Büro: Als die Musikjournalisten Max Mandel und Sigi Singer ihre Festanstellung verlieren, machen sie sich mit einer Privatdetektei selbstständig. Doch bereits der erste Fall wächst den beiden Freunden schnell über den Kopf: Sie werden von der Frau des alternden Punkrocker Leo Tilmann beauftragt, ihren Mann zu beschatten, um zu beweisen, dass er fremdgeht. Doch schon bald ist Tilmann tot. Im Wettlauf mit der Witwe, der Plattenindustrie und einer Horde Rechtspopulisten sollen die Detektive nun den musikalischen Nachlass Tilmanns sicherstellen. Dabei kreuzen die beiden mehr als einmal musikalische und menschliche Randgebiete. (Quelle: Klappentext)

Black Mandel: Noch immer sitzen Max Mandel und Sigi Singer in ihrer Detektei und gehen sich gegenseitig auf die Nerven. Da werden sie zu einem Black-Metal-Konzert nach Bergen in Norwegen eingeladen.Nach einem hemmungslosen Besäufnis finden sie sich mitten in einem Clankrieg der dortigen Black-Metal-Szene wieder. Auf der Suche nach einem verschwundenen Musiker, machen sie Bekanntschaft mit Kirchenbrandstiftern, Kultführern und Okkultisten. (Quelle: Klappentext)

Der große Mandel: In „Der große Mandel“ schickt Mayer die beiden ehemaligen Musikjournalisten Sigi Singer und Max Mandel, die sich mittlerweile in Berlin mit einem Detektivbüro selbstständig gemacht haben, in ihre alte Heimat nach Regensburg. Beide wollen dort an einem Wrestling-Seminar teilnehmen, das Sigi Max zum Geburtstag geschenkt hat. Doch schon bald müssen sie wieder als Ermittler ran. Um herauszufinden, wer hinter der Erpressung eines Catchers steckt, touren Mandel und Singer mit einer kleinen Wrestling-Liga quer durch Deutschland.

Meine Meinung: Diese Reihe rockt! Aber sowas von. Die Mandel-Romane sind auf jeden Fall Romane, die sich von anderen abheben und die es schon nach wenigen Seiten unter meine Lieblingsbücher geschafft haben. Mayer erzählt sehr stilsicher, mit einer großen Portion Ironie und Witz; mit Mandel und Singer hat er zudem zwei einzigartige, sehr glaubwürdige, unverwechselbare und vor allem extrem coole Charaktere geschaffen, die einfach im Gedächtnis hängenbleiben.

Obwohl die Mandel-Romane als Krimis deklariert werden, ist es allerdings nicht die Krimihandlung, die die Romane ausmachen. In „Der große Mandel“ setzt diese sogar erst recht spät ein. Es sind die vielen popkulturellen Anspielungen und das fast schon nerdige Hintergrundwissen zu Themen wie Musik oder – im dritten Roman – Wrestling, die die Romane zu etwas besonderem machen. Die Romane sind auch ein Stück weit eine Persiflage auf die Musikindustrie beziehungsweise eine Gesellschaftsgroteske. Insgesamt geht es in der Trilogie auch um die Entwicklung einer Freundschaft. Was passiert mit zwei ehemaligen besten Freunden, die sich auseinanderleben? Von denen sich einer ständig dem anderen unterlegen fühlt? Auf seinen letzten Seiten kommt die Trilogie sogar etwas philosophisch daher und stimmt einen nachdenklich.

Wirklich schade, dass es wohl keinen weiteren Mandel-Roman mehr geben wird. Übrigens: Auch wenn die drei Mandel-Romane „Mandels Büro“, „Black Mandel“ und „Der große Mandel“ in sich abgeschlossen sind, sollte man die Mandel-Trilogie unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen, um die Entwicklung der Protagonisten zu verstehen.

Extra-Tipp: Wer einmal die Möglichkeit hat, eine Lesung von Berni Mayer zu besuchen, sollte unbedingt hingehen. Ich habe selten so einen unterhaltsamen Abend erlebt: Berni Mayer liest nicht nur sehr gut, sondern spielt auch noch Gitarre und singt und ist einfach sehr sympathisch.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücherkiste abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s